Sie können diese Krise meistern...

Beginnen Sie noch heute !

Kongress 2021 "Wege aus der Matrix"

9. Oktober  2021 in Kirchheim/Hessen


 

 

 

---------------------------- Aktuelle Informationen Stand: 21.9.2021 ---------------------------

Kongress in einer anspruchsvollen Zeit

 Auch 2021 wird - hoffentlich – wieder ein Kongress unter dem Motto „Wege aus der Matrix“ stattfinden. Es ist ein Wagnis, denn aktuell ist kaum planbar, was am 9. Oktober noch möglich sein wird oder auch nicht. Wenn es aber stattfinden kann, ist es eine hervorragende Möglichkeit, sich noch einmal mit gleichgesinnten Menschen auszutauschen und interessante Vorträge zu unterschiedlichen Themen zu hören. Auch Musik gibt es wieder. Der Veranstaltungsort hat gewechselt, diesmal findet der Kongress im Herzen Deutschlands in der Nähe von Bad Hersfeld statt. Über die Autobahnen A4, A5 und A7 kommt man von fast überall sehr gut dorthin. Die Räumlichkeiten ermöglichen auch mit Abstandsregeln eine große Anzahl von Teilnehmern. Stand 21. September sieht es  recht gut aus, dass der Kongress stattfinden kann. Die aktuellen Vorgaben in Hessen lassen das im Rahmen der u.g. Vorgaben zu.

Die Referenten

Thomas Bachheimer ----------------------- Oliver Gerschitz -------------------- Prof. Enrico Edinger

E. Fischer, P. Bayerl  ------- Peter Denk ---------------- Michael Müller ------- Swami Madhavananda

Als Ehrengast wird Reiner Feistle anwesend sein Er ist ein Urgestein in der deutschen UFO-Bewegung und sprach in den Neunzigerjahren als erster in Deutschland über seine Entführungserfahrungen. Damals war er sogar in den Massenmedien ein gefragter Gast. Er wird einen Stand auf dem Kongress haben und steht sicher gerne für Gespräche zur Verfügung.

 

Die Agenda

  • Ankunft: ab 8:30 Uhr

    Beginn: 9:30 Uhr

    ----------------------

    9:30 – 9:45 Uhr

    Begrüßung durch Peter Denk und Swami Madhavananda


    9:45– 11:00 Uhr

    Peter Denk (krisenrat.info)

    Die Neuordnung der Welt (Was kommt in den nächsten Jahren auf uns zu?)

     

    Pause 30 Minuten


    11:30 - 13:00 Uhr

    Oliver Gerschitz (osirisbuch.de)

    UFO-Abstürze: Das ultimative Trauma


    13:00 - 14:30 Uhr

    Mittagspause


    14:30 – 14:55 Uhr

    Musik: Gadadhar und die Gopis


    15:00 - 16:30 Uhr

    Prof. Enrico Edinger (inakarb.de)

    Energiemedizin, Impffolgen, Spikes, Behandlungsmöglichkeiten


    Pause 30 Minuten

     

    17:00 - 18:15 Uhr

    Thomas Bachheimer (bachheimer.com)

    Die Pandemie als Frischzellenkur für den Leviathan


  • 18:15 - 19:00 Uhr

    Swami Madhavananda ( bhaktimarga.de)

    Die Macht der Akzeptanz


    19:00 - 20:00 Uhr

    Pause Abendessen


    20:00 - 21:00 Uhr

    Podiumsdiskussion "Was passiert in der nächsten Zeit?"

    mit Egon Fischer (diesmal vor Ort geplant), Peter Bayerl, Michael Müller u.a.

    Danach:

    Musik: Gadadhar und die Gopis - Abschlussparty

     

 

Die Band

Gadadhar und die Gopis - Spiritueller Rock unplugged

Rockmusik und Spiritualität, kann das zusammengehen? Ja, das kann es und wie. Sie werden es bei dem Kongress live erleben. Diesmal spielt die Band in etwas anderer Besetzung mit Abwechslung im Gesang. Zudem ist das Setup mehr akustisch angelegt und im "unplugged!-Stil. Lassen Sie sich überraschen.   


 

Die Randbedingungen

Der Kongress kann leider nur im Rahmen der in Hessen geltenden Corona-Regelungen stattfinden. Mancher hat hierfür kein Verständnis, aber ich muss mich hier dem Eigner des Veranstaltungsorts anpassen. Alternativ kann sonst kein Kongress stattfinden. 

Aktuell heißt das für ungeimpfte und nicht genesene Teilnehmer, eine Testbestätigung mitzubringen oder vor Ort einen Spuktest/Antigentest durchzuführen. Vermutlich werden die meisten Teilnehmer kaum geimpft sein, Geimpfte sind aber natürlich willkommen, sofern die Impfung mindestens zwei Wochen zurückliegt. In bestimmten Innenbereichen muss Maske getragen werden, sofern keine Befreiung vorliegt. 

 Mir gefallen diese Regeln nicht, aber ich kann der Lokation nicht vorgeben, gegen Verordnungen zu verstoßen. Es muss jeder für sich entscheiden, ob diese Umstände noch für ihn tragbar sind. 

Es besteht natürlich eine nicht geringe Chance, dass der Kongress kurzfristig verschoben werden muss (vermutlich dann in das nächste Jahr), da bis dahin die Regeln auch noch verschärft werden könnten bis hin zum Lockdown. Es hängt an den kommenden Beschlüssen der Landesregierung und an den Inzidenzen, die nach wie vor entscheidend sind. Ich persönlich werde den Kongress auch verschieben, wenn z.B. dann nur noch PCR-Tests gelten würden. 

 Aus organisatorischen Gründen kann auch bei Verschiebung des Kongresses eine gekaufte Karte leider nicht rückerstattet werden. Diese gilt dann natürlich für den Ersatztermin und auch auf andere Personen übertragbar. Um auch bei steigenden Inzidenzen nach aktueller Regelung den Kongress stattfinden lassen zu können, ist die Teilnehmeranzahl auf 200 begrenzt. 

Der Kongressort bietet auch die Möglichkeit zur Übernachtung, ab zwei Übernachtungen gibt es einen speziellen Eventrabatt darauf (Rabattcode: Seminar-SVD21; bei der Zimmerauswahl oben rechts eingeben) .      

Beim Zentrum sind genügend kostenlose Parkplätze vorhanden.

Karten und Buchung

Die Tageskarte für den Kongress kostet 68,- Euro. Am Kongresstag ist in der Tageskarte ein veganes Mittag- und Abendessen sowie Wasser enthalten. Aufgrund der möglichen Verschiebung könnte es überlegenswert sein, erst kurz vor dem Termin zu buchen. Allerdings besteht die Gefahr, dass der Kongress dann ausverkauft ist. Die Buchung erfolgt diesmal über diese Webseite (Bitte klicken Sie auf den Link). Momentan ist die direkte Bezahlung mit Kreditkarte noch nicht möglich, es sollte aber demnächst funktionieren.   

Kartenbuchung 

Die Zimmerbuchung vor Ort erfolgt hier (Bitte klicken Sie auf den Link).

Zimmerbuchung 

Alternative Unterbringungsmöglichkeiten in der Nähe sind hier aufgeführt. 

 

Das Programm

Eine kurze Inhaltsbeschreibung der geplanten einzelnen Vorträge. Änderungen sind vorbehalten.

 

Thomas Bachheimer (bachheimer.com)

Die Pandemie als Frischzellenkur für den Leviathan

Thomas Bachheimer stellt in diesem Vortrag die These auf, dass nach all den Rechtsbrüchen in Sachen Banken, Eurorettung, Einwanderungspolitik die Staatswillkür mit der Pandemie nun einen Kumulationspunkt erreicht hat, an welchem der Erdrutsch in Diktatur kaum mehr verhinderbar ist. Ausgehend von den gesetzten Maßnahmen, die noch einmal zusammenfasst werden, diskutiert Bachheimer die Pläne für die Zukunft, wie - Klimaschutzhysterie - CBDC, - Lastenausgleichsgesetz und - dem zuletzt viel beschworenem Vermögensregister und versucht so den Beweis der These zu erbringen, dass wir in der EU nur mehr wenige Quartale von dem Aufbau einer veritablen Diktatur entfernt sind. Angesichts der Geschehnisse rund um das Vorfeld der deutschen Bundestagswahl und der Wahlprognosen in Kombination mit einer überaus schwachen, dem Staat anhängigen Medienlandschaft gibts nur wenige Maßnahmen zur Gegensteuerung.

.

Oliver Gerschitz (osirisbuch.de)

UFO-Abstürze: Das ultimative Trauma

Dieser außergewöhnliche Vortrag ist randvoll mit unglaublichen Informationen. Er enthält viele Dokumente und Zeugenaussagen, die die schockierende Wahrheit aufdecken: Ja, es gab bisher einige Abstürze außerirdischer Flugobjekte weltweit. Aus einer Vielzahl von Zwischenfällen greift sich der Referent vier herausragende Absturzfälle heraus, beschreibt die geheimen Bergungsaktionen der Militärs und zeigt die bereits vorhandenen Informationen zu den Insassen dieser Objekte. Erfahren Sie unter anderem: 

- was der „Aviator“ Howard Hughes mit dem Roswell-Absturz zu tun hatte. 

- warum über die US-Kleinstadt Kecksburg 1965 das Kriegsrecht verhängt wurde. 

- dass die südafrikanische Luftwaffe am 7. Mai 1989 ein UFO abgeschossen hat. 

- wo sich höchstwahrscheinlich seit 1989 die neue „Area 51“ befindet. 

In seiner bereits bekannten direkten und kompetenten Art, legt Oliver Gerschitz die fundierten Beweise für das Unglaubliche vor. SIE sind da. Und sie sind nicht alle als Freunde gekommen… 

 

Prof. Enrico Edinger (inakarb.de)

Energiemedizin, Was bewirken die Impfungen, was kann man tun?

Prof. Edinger hat sich ausführlich mit den aktuellen Impfungen und deren Auswirkungen auf verschiednene Ebenen beschäftigt und berichtet darüber. Aufgrund seiner jahrelangen Forschungen auf dem Gebiet der Energiemedizin und dem Austausch mit einer Vielzahl hochrangiger bes. russischer Wissentschaftler hat er außergewöhnlich und sehr wirksame Methoden und Geräte zur Verfügung, um Probleme zu lösen.   

 

Peter Denk (krisenrat.info)

Die Neuordnung der Welt 

Was kommt in den nächsten fünf Jahren auf uns zu? 

 Unser Finanzsystem steht auf der Kippe, es ist todkrank. Das pfeifen mittlerweile die Spatzen schon von den Dächern und an der Zinspolitik kann es eigentlich jeder erkennen. Interessant ist die Tatsache, dass eine ständig steigende Anzahl von Experten und anderen Vorhersagequellen einen Zeitraum bis ca. 2025 benennt, in dem einschneidende Veränderungen stattfinden sollen. 

Wird das dann aber der Great Reset des WEF werden, oder kommt das genaue Gegenteil? 

 Seit dem Jahr 2020 wird kaum jemand mehr verleugnen können, dass die Welt sich dramatisch zu verändern beginnt. Was sind aber die Hintergründe dafür und wohin wird das am Ende führen?  

Wird Corona fallen und was passiert mit den Geimpften? 

Was passiert mit der Versorgung? 

 Werden die EU und die NATO zerfallen? 

 Werden die westlichen Demokratien überleben? 

 Wird es dramatische Aufdeckungen und neue Erkenntnisse geben? Was kommt dann? 

 Man kann sich diesen Fragen auf unterschiedliche Weise annähern. Spannend ist die Tatsache, dass Prognosen von Experten, Insideraussagen über Planungen und auch astrologische Vorhersagen alle in dieselbe Richtung gehen. Auch der Weltraum wird nicht zufällig immer stärker fokussiert. 

 In fünf Jahren dürften wir in einer völlig neuen Welt leben, die aktuell für viele Menschen noch unvorstellbar ist. Der Beginn der sichtbaren Veränderungen war in 2020 mit Corona, seitdem hat die alte Normalität aufgehört, zu existieren und diese wird auch nicht mehr zurückkommen. Das alte System wehrt sich zwar noch, seinen Untergang zu akzeptieren, hinter den Kulissen findet aber gerade schon ein intensiver Kampf um das neue System statt. Dieser Konflikt bestimmt bereits heute sichtbar das Weltgeschehen und scheint auch einem Drehbuch zu folgen, das eine bestimmte Struktur aufweist. Es dient dazu, die Menschen zu notwendigen Veränderungen bei sich selbst zu bewegen. Es geht bei allem primär um jeden Einzelnen von uns.

 

Swami Madhavananda ( bhaktimarga.de)

Die Macht der Akzeptanz

 Es sind nicht die Probleme, welche uns Probleme machen. Wenn wir genau schauen, stellen wir überraschendes fest. Unsere Gedanken haben einen Machtvollen Einfluss. Uns stört am meisten, dass die Welt sich anders verhält als wir es erwarten. Wie kann ich also durch die einfache Änderung meiner Einstellung zu einem erfüllten und glücklichen Leben kommen? Eigentlich muss man nur Wissen wie es geht.

Karten für den Kongress bestellen.

 

Am 10. Oktober 2021 findet dann an demselben Ort nachmittags noch ein Treffen des Taunus-Bachheimer-Clubs statt. Dieses ist nicht Teil des Kongresses und ohne Kosten. Ich halte dort einen Vortrag zur aktuellen Lage und voraussichtlich wird dort auch noch der eine oder andere Referent vor Ort sein, darunter natürlich Thomas Bachheimer.Die Anmeldung zum Club (Taunus) erfolgt über bachheimer.com/community/club.


 

 

 

. : Anmeldung Newsletter


 Name 
 E-Mail* 
  Anmelden Abmelden