Sie können diese Krise meistern...

Beginnen Sie noch heute !

Kongress 2020 "Wege aus der Matrix"

14. März 2019 in 65321 Heidenrod-Springen


 

 

Der Termin: 14.3.2020

Der zweite Kongress von krisenrat.info findet im März 2020 statt. Die Themen sind verschiedene Aspekte der Matrix, in denen wir uns befinden und mögliche Wege heraus. Wir widmen uns der Finanz-/Politikmatrix, der Wissensmatrix, der außerirdischen Matrix und der universellen Matrix. Es werden bekannte und kompetente Vortragende eine Präsentation durchführen und stehen natürlich auch in den Pause für persönliche Gespräche bereit. Der Austausch mit offenen und interessanten Menschen soll bei diesem Kongress nicht zu kurz kommen. Aber auch der Kongressort an sich ist schon ein Erlebnis für sich.

Die Referenten

Thomas Bachheimer ----------------------- Erich Hambach -------------------- Johann Nepomuk Maier

Jessie Marsson -------------- Peter Denk ---------------- Michael Müller ------- Swami Madhavananda

Als Ehrengast wird Reiner Feistle anwesend sein Er ist ein Urgestein in der deutschen UFO-Bewegung und sprach in den Neunzigerjahren als erster in Deutschland über seine Entführungserfahrungen. Damals war er sogar in den Massenmedien ein gefragter Gast. Er wird einen Stand auf dem Kongress haben und steht sicher gerne für Gespräche zur Verfügung. Er wird voraussichtlich am 15. März bei dem Bachheimer-Clubtreffen vor Ort auch einen Vortrag halten.

 

Die Agenda

  • Ankunft: ab 8:30 Uhr

    Beginn: 9:30 Uhr

    ----------------------

    9:30 – 9:45 Uhr

    Begrüßung durch Peter Denk und Swami Madhavananda


    9:45 – 10:45 Uhr

    Thomas Bachheimer (bachheimer.com)

    Hintergründe in Finanzsystem, Politik und Märkten


    Pause 30 Minuten


    11:15 - 12:45 Uhr

    Erich Hambach (www.erich-hambach.de)

    Erde ohne Menschheit?


    12:45 - 14:15 Uhr

    Mittagspause


    14:15 – 14:45 Uhr

    Musik: Gadadhar unplugged


    14:45 - 16:15 Uhr

    Johann Nepomuk Maier (www.k1-filme.de)

    "Transzendenz" - Erfahrungen jenseits von Raum und Zeit?


    Pause 30 Minuten

     

    17:00 - 18:00 Uhr

    Podium-Interview mit Jessie Marsson

    Der tiefe Staat in Deutschland

     

  • Pause 15 Minuten

     

    18:00 - 19:00 Uhr

    Peter Denk (krisenrat.info) / Michael Müller

    Die Alien-Offenlegung

     

  • 19:00 - 19:30 Uhr

    Swami Madhavananda ( bhaktimarga.de)

    Das Glück in der Matrix


    19:30 - 20:15 Uhr

    Pause Abendessen


    20:15 - 21:00 Uhr

    Musik: Gadadhar - Abschlussparty

    Abschluss mit allen Referenten, Verabschiedung

 

Die Band

Gadadhar - Spiritueller Rock

Rockmusik und Spiritualität, kann das zusammengehen? Ja, das kann es und wie. Sie werden es bei dem Kongress live erleben. Am Nachmittag wird die Band eher ruhigere Töne anschlagen, am Abend vor dem Abschluss des Kongress wird dann aber eine Party sondergleichen die Gäste mit Sicherheit in bester Schwingung nach Hause geleiten.


 

Der Kongressort

Heidenrod-Springen liegt mitten im Rheintaunus nahe Bad Schwalbach und ca. 20 km von Wiesbaden entfernt. Das Bhakti Marga Zentrum SPN befindet sich wunderbar gelegen mitten in der Natur auf einem Berg über dem Örtchen Springen. Ein erster kleiner Ausbruch aus der Matrix wird sich bereits beim Betreten des Zentrums bei vielen Gästen einstellen. In den Pausen wird es Möglichkeiten geben, das Zentrum, den außergewöhnlichen Tempel oder auch die Kirche zu besichtigen - gerne auch mit Führung. Es gibt einen Hotelbetrieb, um auf Wunsch vor Ort zu übernachten, bei Interesse klicken Sie bitte hier. In der Umgebung gibt es weitere gute Hotels und Pensionen. Beim Zentrum sind genügend kostenlosen Parkplätze vorhanden.

Bhakti Marga Zentrum SPN

Am Geisberg 1-8

65321 Heidenrod.Springen

Hinweise zur Anfahrt

Karten und Buchung

Eine Karte kostet regulär Eur 68,- pro Person, in dem Preis inbegriffen sind kostenlose Getränke in Form von Wasser und Tee sowie ein vegetarisches Mittag- und Abendessen.

Die Bestellung erfolgt über den Dienstleister MyCommerce/Share-it. Es werden dort alle üblichen Zahlungsmöglichkeiten angeboten inkl. Überweisung. Die dortige Share-it Referenznummer oder ein Ausdruck der Bestätigung dient als Eintrittskarte(n). Es können auch mehrere Karten zusammen gekauft werden, die Karten sind übertragbar, aber nicht rückerstattbar.

Hier jetzt Karten für den Kongress bestellen.

Bitte beachten Sie, dass nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen bei diesem Kongress zur Verfügung steht.

Das Programm

Eine kurze Inhaltsbeschreibung der geplanten einzelnen Vorträge. Änderungen sind vorbehalten.

Thomas Bachheimer (bachheimer.com)

Hintergründe in Finanzsystem, Politik und Märkten

Ein sehr aktueller Vortrag, der auf die neuesten Entwicklungen in den Bereichen

- Finanzsystem

- Politik / Geopolitik

- Edelmetalle

- Rohstoffe

eingehen wird. Demnächst noch mehr zum Inhalt.

 

Erich Hambach (www.erich-hambach.de)

Erde ohne Menschheit?

Wie Transhumanisten die Erde mit KI und geheimen Projekten übernehmen wollen und welche Rolle Google und ET dabei spielen.

Transhumanisten träumen von ihrer Unsterblichkeit im digitalen Nirwana. Gerüchten zufolge übertragen sie mittels SHEDDING bereits menschlichen Geist von einem Körper in einen anderen. Sind Quantencomputer der Zugang zu anderen (parallelen) Universen, stammen sie gar von ET (Aliens) und was hat es mit dem CHANI-Projekt und anderen BLACK-PROJECTS auf sich? Gibt es Zeitreisen, Zeitphänomene und was hat der Vatikan damit zu tun? Wussten Sie schon, dass die Lichtgeschwindigkeit nicht linear (fix) ist und das Newton und Einstein falsch liegen? Darüber und andere, zum Teil noch geheime, Themen spricht Erich Hambach beim Kongress Wege aus der Matrix und nimmt die Gäste auf eine hochspannende Reise in die Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft mit.

 

Johann Nepomuk Maier (www.k1-filme.de)

Geheimnisse jenseits der Logik: Transzendenz und Illusion Tod

Was ist Realität und was Wirklichkeit?

Psychologische, pathologische und physikalische Anomalien

Schamanen, Seher und Sensitive

Leben nach dem Tod - was ist das?

Was ist Bewusstsein?

Paranormale Erscheinungen

Erweiterte Realität

Kommunikation mit dem Unbekannten

Unbekannte Intelligenzen

Erfahrungsberichte des Fantastischen

...

Der Vortrag nimmt Sie mit auf eine Reise ins Unbekannte - in eine Realität hinter der Realität. Er präsentiert Ihnen unglaubliche Fakten des Paranormalen, von denen Sie mit Sicherheit noch nie etwas gehört haben. Diese Erkentnisse werden Ihr Denken, Ihre Sicht auf die Welt und Ihre Zukunft verändern. Die Indizienbeweise für eine nicht greifbare Seite der Realität öffnet Ihnen einen Horizont in ein holistisches Universum voller Lebendigkeit und unbekannten Intelligenzen. Ein Thriller, der alles bisherige Wissen über unser Sein in den Schatten stellt.

Schockierende Einsichten für unser materialistisches Weltbild, denen wir uns nun stellen müssen.

 

Podium-Interview mit Jessie Marsson

Der tiefe Staat in Deutschland

Jessie Marsson ist ein Insider aus Deutschland, der ganz tief in den Hintergrundkulissen involviert war und u.a. für den Tiefen Staat arbeitete. Bekannt sind seine offenen Schilderungen darüber, was ihm als Kind u.a. in Augsburg widerfahren ist. Er wird über sein bisheriges Leben berichten, was damals geschah, was er in der Zeit für den tiefen Staat machte und wie er am Ende den Weg nach einem besonderen Erlebnis dort heraus gefunden hat.

Ich kann Ihnen versprechen, dass Sie in diesem Interview mit ihm, das ich auf dem Podium führen werde, auf jeden Fall noch ein paar Dinge erfahren werden, die Sie noch nicht wussten.

Natürlich wurden seine teilweise unglaublichen Aussagen schnell als "Fake" dargestellt. Im Laufe der Zeit kamen aber weitere Zeugen hervor, die verschiedene Aspekte seiner Aussagen bestätigten. Es wäre auch naiv anzunehmen, dass es die üblen Aktivitäten im Verborgenen nur in den USA geben würde.

Wir werden in dem Interview aber nicht zu sehr in die Details besonders der ganz dunklen Aktivitäten einsteigen, sondern wertvolle informationen erhalten, die uns helfen, die Vorgänge in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft besser zu verstehen.

 

Peter Denk / Michael Müller (krisenrat.info)

Die Alien-Offenlegung

Was passierte in den letzten Monaten?

Warum reden auf einmal Präsidenten wie Trump oder Macron von Weltraumstreitkräften?

Warum geben das Pentagon und die US Navy plötzlich zu, das UFO-Thema sehr ernst zu nehmen?

Auf was müssen wir uns in naher Zukunft einstellen?

Besonders an den Aktionen in den USA kann man erkennen, dass hier offenbar ein geplanter Prozess in Gang gekommen ist. Das wird auch von Insidern so bestätigt und dürfte Stück für Stück enthüllen, was uns in den letzten 70 Jahren so alles verborgen wurde.

Aber auch die andere Seite ist an dem Prozess beteiligt und sie zeigen sich nun nach Ankündigung immer öfter und klarer. Direkter Zeuge davon ist Michael Müller, der eine Reihe seiner interessantesten UFO-Bilder zeigt, die diese Entwicklung ebenfalls klar nachvollziehbar machen. Er kann auch von interessanten Informationen berichten, die Hinweise auf einen derartigen Prozess geben. Vermutlich werden wir am Kongresstag von ihm (und auch von anderen, die gleichzeitig fotografieren) unmittelbar neue Bilder sehen. Üblicherweise sind "Sie" wie auch beim letzten Kongress durchaus in der Luft da.

In Deutschland wird das Thema aber im Gegensatz zu mittlerweile den meisten anderen Ländern dieser Welt noch verlacht, die Gründe dafür werden im Vortrag ein weiteres Thema sein.

 

Swami Madhavananda ( bhaktimarga.de)

Das Glück in der Matrix

Ist Glücklichsein heute noch möglich? Bedrohliche Nachrichten und negative Erlebnisse können einem schnell den schönen Tag verderben. Wie kann man damit umgehen und positiv bleiben? Was ist denn Glück überhaupt? In einem etwas unkonventionellen Vortrag spricht Swami Madhavanada diese Themen an und gibt Vorschläge, wie man nicht nur erfolgreich damit umgehen kann, sondern es sogar als Sprungbrett für echtes Glücklichsein verwenden kann.

Karten für den Kongress bestellen.

Alternativer Link zur Bestellung bei ev. techn. Problemen mit dem Primärlink.

 

Am 15. März 2020 findet dann an demselben Ort nachmittags noch ein Treffen des Taunus-Bachheimer-Clubs statt. Dieses ist nicht Teil des Kongresses und ohne Kosten. Ich halte dort einen Vortrag zur aktuellen Lage und voraussichtlich wird dort auch noch der eine oder andere Referent vor Ort sein, darunter natürlich Thomas Bachheimer. Die Anmeldung zum Club (Taunus) erfolgt über bachheimer.com/community/club.


 

 

 

. : Anmeldung Newsletter


 Name 
 E-Mail* 
  Anmelden Abmelden